Was sind die Nachteile von Tauchpumpen?

"Tauchpumpen laufen nicht unter Wasser und ich werde nie jemandem empfehlen, das zu tun." Das ist meine Antwort. Ich kann Ihnen sagen, dass die Nachteile vielfältig sind. Die wichtigsten sind: 1) Die Förderleistung hält nicht lange an. Genau das differenziert diesen Artikel auffällig von anderen Produkten wie beispielsweise Aquarium Tauchpumpe. Tauchpumpen haben folgende Grenzen: Die Betriebsbedingungen der Pumpe müssen auf einer konstanten Temperatur bleiben: bei etwa 15 °C (59 °F) und sie darf nicht unter etwa 15 °C sinken.

"Der Hauptnachteil bei Tauchpumpen ist, dass sie nicht für den Ozean geeignet sind, ich kann mir keinen anderen Weg vorstellen, sie vom Meer an Land zu transportieren, und ich war sehr überrascht, dass die einzige Art von Pumpe, die im Ozean eingesetzt werden kann, die Pumpe mit eingebautem Pumpengehäuse ist, was bedeutet, dass es im Ozean unmöglich ist, ein Manometer oder ein Pumpenventil an eine Pumpe anzuschließen und sie dann für Tauchpumpen zu verwenden. Wo kann man Tauchpumpen kaufen?

"Nur einer: das Fehlen eines Handbuchs. Unterwassermonitore sind sehr teuer; ich will sie nicht riskieren, um Geld zu verdienen." Ich finde das schwer zu glauben. Im Unterschied zu Tauchpumpen ist es somit auffällig geeigneter. Unterwassermonitore sind nicht die einzigen Maschinen, die einen Vorteil haben; die Computermonitore der ersten Generation, die ich früher betrieben habe, konnten nur ein paar Pixel auf einmal anzeigen, aber seither sind die Displays auf modernen Computermonitoren so gut geworden, dass man viele Dinge mit ein paar Punkten machen kann.